Prüfsachverständiger

Prüfsachverständiger Veranstaltungstechnik gemäß Anhang 3 Abschnitt 3 der BetrSichV 2015 

Seit 1. Juni 2015 gilt die neue Betriebssicherheitsverordnung. Die bisherigen Prüfungen für maschinentechnische Arbeitsmittel der Veranstaltungstechnik auf Grundlage der Unfallversicherung haben damit nun zusätzlich auch eine Gesetzgrundlage. Detailinformationen darüber und der Gesetzestext sind z.B. auf der Seite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zu finden.

Anlässlich der neuen BetrSichV wurde begonnen, dazu gehörende technische Regeln zu überarbeiten und neu zu benennen. In diesem Zusammenhang sind inzwischen auch der DGUV Grundsatz 315-390 (bisher BGG 912/GUV-G 912) sowie die DGUV-Vorschrift 17/18 (ehemals BGV C1) entstanden.

Ermächtigter Sachverständiger der Unfallkassen DGUV und der VBG

  • Ermächtigter Sachverständiger Veranstaltungstechnik: Prüfungen nach  DGUV 17/18 (früher BGV C1) und Prüfsachverständiger gemäß der BetrSichV 2015
  • Fachgebiet Theater, Versammlungsstätten, Bühnen und Studios, Stadt- und Mehrzweckhallen
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Bühnentechnik, mit Steuerungstechnik und mit Antrieben